fbpx
    Russland zählt seine Eisbären

    Russland zählt seine Eisbären

    Russland lässt erstmals seine Eisbären im gesamten Land zählen! Ziel dieser Aktion ist es, diese Population auf dem gesamten Staatsgebiet zu erfassen und so einen Überblick über die bedrohte Raubtierart zu bekommen.

    Die Zählung erfolgt aus der Luft und erstreckt sich auf der Fläche des Arktischen Ozeans, an den fünf Ländern grenzen - neben Russland sind die USA, Kanada, Norwegen und Grönland, das zu Dänemark gehört.
    Die Zählung beginnt in Tschukotka im äußersten Nordosten Sibirien. Die Zählung erfolgt an den Randmeeren des Nordpolarmeers und schließlich n der Barentssee und auf Franz-Josef-Land.

    Bis zum Jahr 2023 werde das Forschungsprojekt dauern. Immer wieder warnen Tierschützer und Klimaschützer, dass sich der Lebensraum für Eisbären verkleinert und dadurch Eisbären bis in die Städte der Regionen vordringen und nach Nahrung suchen.

    Anton Barz - www.teddybear.at - Wien
    Image

    © 2020 Alle Rechte vorbehalten. Powered by Anton Barz

    Wir verwenden Cookies und diese sind unter anderem auch für die Funktion und Darstellung der Webseite notwendig. Cookies werden nach Ihrer Zustimmung (Ich akzeptiere Cookies) aktiviert.